Bitte aktiviere JavaScript![ ? ]

Die drei Regionen der Philippinen sind: Luzon - Visayas - Mindanao

© Die-Philippinen.com

  

Seite:  allgemein

  Navigation 

Informationen zu: Flug und Hotel buchen, Geld im Ausland, Mobilität vor Ort.
Essen und trinken, Verhalten und Benehmen aber auch speziellere Informationen
wie: Impfen, Reisedokumente, Visa, Informationen zu Flughäfen und vieles mehr.

Allgemeine Informationen

Screenshot Die Republik der Philippinen (Filipino: Republika ng Pilipinas) bildet mit mehr als 7.100 Inseln den fünftgrößten Inselstaat der Welt. Die Population wurde im Juli 2008 mit 98,6 Millionen Einwohner angegeben. Diese Zahl liegt inzwischen bereits über der 100 Millionen Marke. Der Inselstaat erstreckt sich von 5 bis 21 Grad nördlicher Breite und von 117 bis 125 Grad östlicher Länge und gehört zu Südostasien.

Die Philippinen sind in drei große Regionen unterteilt: Im Norden ist das Luzon. Dann folgt in der Mitte Visayas und zuletzt kommt die Region Mindanao. Jede dieser Regionen bietet für Touristen besondere Anziehungspunkte. An dieser Stelle möchte ich nur in wenigen Stichpunkten darauf hinweisen. Luzon und Manila, Baguio und Ilocos del Norte sind in diesem Zusammenhang unzertrennliche Begriffe. Visayas und Cebu, Bohol, Boracay und Palawan sind ebenso unzertrennlich. Mindanao und Davao sowie Samal Island sind ebenfalls feste Begriffe für den Süden.

Die Philippinen ligen im Westen des Pazifischen Ozean und sind eingerahmt im Westen von dem Südchinesischen Meer, im Osten von der Philippinensee und im Süden von der Celebessee.

Nachbarländer sind z.B. im Westen Vietnam, im Norden China und im Nordosten Japan. Im Süden Indonesien und im Südwesten Malaysia.

Die Namensgebung "Die Philippinen" geht zurück auf die Zeit der Kolonialisierung durch Spanien im 16. Jahrhundert, als Philipp II. König von Spanien war.

Neben Filipino (früher Pilipino) ist Englisch zweite Landessprache und wird als Unterrichtssprache an Schulen und Hochschulen verwendet. Das macht die Philippinen für Touristen besonders interessant, da eine Verständigung auch mit nur geringen Englischkenntnissen relativ leicht möglich ist.

Click for Baguio, Philippinen Forecast
Aktuell in Baguio

Click for Manila, Philippinen Forecast
Aktuell in Manila

Die Zeitverschiebung beträgt UTC +8 Stunden. In der Europäischen Winterzeit bedeutet dies eine Voreilung um 7 Stunden. Um 12:00 in Deutschland ist es dann in den Philippinen 19:00 (Military Time) oder, wie die Zeit hier normal angegeben wird: 7:00pm (abends)

Entsprechend verkürzt sich die Voreilung während der Europäischen Sommerzeit um 1 Stunde. Dann ist es um 12:00 in Deutschland lediglich 6:00pm in den Philippinen.





Flag Counter